Ein Würfel Hefe wird, unter Zugabe von 1 TL Zucker

in 200 ml warmen Wasser aufgelöst.
2 EL Mehl werden angerührt.
Dieser Ansatz ruht etwa 30 Minuten.
300 g Maismehl, 200 g Weizenmehl, 250 ml Milch,
100 ml Sonnenblumenöl (ich habe Rapsöl genommen), 1 TL Salz und der Hefe-Ansatz werden zu einem Teig verrührt.
Der Teig ist sehr flüssig und nicht formbar,
deshalb ist eine Kastenform oder der kleine Ultra von Tupper ideal!
Abgedeckt, ruht der Teig etwa 60 Minuten.Dann wird der recht flüssige Teig,
in eine gefettete Kastenform gefüllt
und ruht abgedeckt weitere 20 Minuten.Dann wird der recht flüssige Teig,in den vorbereiteten Ultra oder in eine gefettete Kastenform gefüllt und ruht abgedeckt weitere 20 Minuten.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze backt dieses Maisbrot nun 40 Minuten.

Echt fluffig und lecker.

Advertisements